Erotik de sex stellungen von hinten

erotik de sex stellungen von hinten

Zu meinem Bauchnabel, leckte mich da. Ich bekam vor Lust schon richtig eine Gänsehaut. Jetzt kam er mit dem Mund überall gut hin. Ich fühlte seinen warmen Atem an meinem Kräuselhaar. Ja, ich war nun ganz offen. Und spürte, wie mich Franks Zunge erst nur leicht anstupste, ehe sie ganz schnell hin und her flatterte. Vor Erregung fing ich unwillkürlich an aufzustöhnen. Es ist schön, so schön! Es war so sanft und zärtlich — aber gleichzeitig irre aufregend. Dann kam ich so scharf zum Höhepunkt, wie ich es noch nie erlebt hatte!

Jetzt kann ich gar nicht genug vom Cunnilingus-Spreizer kriegen.. Das war der reinste Dauerlutscher! Wir lagen im Bett, als Sabine schnurrend mit ihrem Schmollmund meinen Johnny küsste.

Sabine umkreiste mit der Zunge erst meine Samtspitze. Besonders unten, wo's für den Mann am schönsten ist. Erst ganz langsam, dann schneller. Da gab meine Naschkatze meinen Prallen frei und flüsterte: Dafür sorge ich schon!

Sofort war der Orgasmusdruck weg. Aber das Vergnügen blieb.. Zungenspiele, langsames Französisch, schnelle Kopfbewegungen.

Bis ich wieder kurz vorm Vulkanausbruch war. Da presste meine Französisch-Meisterin wieder kurz meinen Schwanz und machte weiter. Mindestens eine Viertelstunde lang hat Sabine mich so verwöhnt. Dann durfte ich kommen.

Und weil wir Sex total super finden, testen wir beide gern mal was aus! Wow, ging da die Post ab. Ich lag auf dem Rücken und schlang meine Beine um Thorstens Po. Er kniete zwischen meinen Schenkeln und gab mir seinen Hammer. Von der ersten Sekunde an war ich auf Hochtouren.. Am schönsten war es, als ich mich mit den Beinen fest an ihn klammerte. Dann kam das Schärfste: Mein Schatz küsste meine Brüste und leckte mir die Nippel.

Da bin ich zum Reihen-Orgasmus gekommen. Das erste Mal in meinem Leben. Und auch Thorsten kriegte einen Wahnsinns-Höhepunkt. Ich konnte es tief in meiner Muschi ganz genau spüren! Sie sagt zwar immer, dass es trotzdem schön war. Aber ich will sie doch gern zum echten Höhepunkt bringen! Er grinst und verrät: Mit einer total geilen Stellung. Das Besondere daran ist, dass die Frau dabei die Beine hochstreckt. Beim Sex zieht der Mann sie auseinander wie einen Expander und drückt sie wieder zusammen.

Wenn ich die Beine auseinander zog, war ihre Pussy schön weit, und ich konnte ganz tief bei ihr rein Aber nicht nur mir gefiel das. Auch Sonja ging ab wie nie zuvor. Was machst du nur mit mir? Und erzähl' es mir! Das törnte meine Maus noch mehr an. Plötzlich kannte sie keine Hemmungen mehr. Mit einer Hand knetete sie selbst ihre strammen Mollies, die schon längst steife Nippel hatten. Und die Finger der anderen Hand streichelten sie zwischen ihren Beinen. Ja, jetzt kommt's mir! Ich fühlte, wie Sonjas Muschi zuckte.

Da kam ich natürlich auch. Aber wir waren beide durch die Stellung und den Sex so angetörnt, dass wir gleich noch eine zweite Runde durchzogen ohne Unterbrechung! Wie's geht, seht ihr auf dem Foto. Durch die angezogenen Beine ist meine Pussy ganz besonders eng. Schon wenn er reingleitet, könnte ich vor Lust abheben.

Und in meiner Po-Spalte fühle ich gleichzeitig seine beiden Nüsse. Uwe wippt auf mir. Ich schwöre euch, dabei komme ich häufig zu einem feuchten Höhepunkt. Auch für meinen Schatz ist die Position geil. Dabei ist er es doch, der allmählich schneller und fester auf mir wippt. Es ist der totale Wahnsinn! Wir probieren immer wieder neue Stellungen aus. Jetzt haben wir was ganz Scharfes entdeckt: Lustschauer strömten von der Muschi zu meinen Brüsten und zurück.

Dann ging's wie von selbst rauf und runter. Ich hob meinen Po an, senkte ihn wieder auf Tommys Zauberstab. Es war für uns beide so geil, dass wir recht schnell zum Orgasmus gekommen sind. Schade, ich hätte es gern noch länger genossen!

Aber wir können es ja bald mal wiederholen! Denn wir haben für Praline eine neue Stellung probiert den geilen Hocker! Die tolle Position geht am besten nach dem Baden und mit Massageöl. Dabei hockt sich der Mann über die Frau und reibt sie erst mal als Vorspiel mit dem Öl ein.

Besonders natürlich ihre Mollies. Anna stöhnte schon geil, als ich mit meinem Flutschfinger ihre Nippel rieb. Dabei blieb ich natürlich auch nicht kalt.

Ich bekam eine Mords-Erregung. Nun hab' ich statt meiner Finger meinen Ständer zur Nippelmassage genommen. Jetzt gab's Busen-Sex vom Feinsten. Bis es ihr irre kam. Dann ging's wieder nach oben zu Annas Bällen. Das haben wir dreimal durchgezogen. Erst oben, dann unten! Und das Zusehen beim Möpse-Sex hat uns beide zusätzlich angetörnt.

Den geilen Hocker können wir bestens empfehlen! Doch jetzt probierten wir die absolut geile Position aus. Dadurch wird nämlich ihre Scheide ganz eng. Schon als mein Mann mit seinem Penis in mich glitt, war's der Himmel.

Doch es wurde noch schöner. Als Klaus richtig loslegte, kam der Wahnsinn. Die wird ja bei den normalen Stellungen leider meist vernachlässigt. Aber ich brauche das Klitoris-Streicheln für 'nen richtig tollen Orgasmus.

Und mein Höhepunkt war nicht nur toll er war megagigantisch! Der von Klaus übrigens auch! Dabei sitzt die Frau mit gespreizten Beinen auf dem Penis des Lovers. So wie ihr's auf dem Foto seht. Wichtig ist, dass sie dabei ein Kissen unterm Po hat.

Sonst wird's nämlich zu anstrengend und man kann sich nicht völlig entspannen. Ich sage euch, es war super. Beim Wippen auf und ab streichelte seine Samtspitze jedes Mal ganz lang und geil über meinen empfindlichen G-Punkt.

Toll an dieser Stellung ist auch, dass man sich gegenüber sitzt und die Erregung im Gesicht des Partners genau mitbekommt. Das hab' ich nämlich besonders gern. Ehrlich, ich habe einen Orgasmus gekriegt wie noch nie. Mir kam's pausenlos hintereinander. Auch Peter hat seine Lust wie wild abgefeuert und konnte glatt gleich noch mal ohne Pause. Jetzt ist der Hüftkreisel eindeutig unsere Nummer eins!

Aber das finde ich besonders scharf. Deshalb liebe ich beim Sex jede Stellung, bei der ich zusätzlich mit ihren Brüsten spielen kann. Dafür haben wir jetzt 'ne Super-Nummer in einem asiatischen Sex-Buch entdeckt. Mussten wir natürlich gleich ausprobieren. Dann fing meine Zaubermaus an, ihr Becken kreisen zu lassen. Mann, war das geil.

Dein Riesenlümmel trifft genau meinen G-Punkt! Als ich dann noch ihre Brüste in die Hand nahm, knetete und die Nippel lutschte, kriegten wir gleichzeitig einen irren Höhepunkt Gestern zeigte er mir den Innenstürmer. Ralf küsste mich, knabberte an meinem Ohrläppchen und flüsterte: Lass einfach alles mit dir geschehen! Mein Lover kniete sich vor mich, zog mich aus. Dann küsste er mein Dreieck. Dabei hob ich vor Lust schon ab. Aber dann kam die Sex-Sensation. Ralf presste sich zwischen meine Schenkel.

Er legte meine Beine über seine Schultern und hob sie so hoch, dass meine Knie genau auf meine Brüste drückten. Dann glitt sein Schwanz auch schon tief in mich rein. Mein Lustzentrum war so eng wie nie. Ich spürte ganz deutlich seinen Strammen in allen Einzelheiten. Dazu rubbelten meine Knie meine eigenen Nippel.

Ich bin wie wahnsinnig zum Orgasmus gekommen. Und das mehrmals hintereinander". Geschlechtsverkehr, Geschlechtsakt, Koitus bezeichnet im traditionellen Verständnis die heterosexuelle Vereinigung zweier Sexualpartner, bei der der Mann den erigierten Penis in die Vagina der Frau einführt — den Vaginalverkehr anderer Sexualpraktiken Analverkehr Oralverkehr - Hochsprachlich werden häufig Begriffe wie sich vereinigen oder vereinen, umschreibend geschlechtlichen Verkehr haben verwendet.

Es ist für beide beim Geschlechtsverkehr höchster Sex-Genuss! Darum empfehle ich für einen besonders tollen Orgasmus: Zusätzlich den Kitzler streicheln! Entweder macht's der Mann oder die Frau selbst! Nie zuerst in den Po und dann in die Vagina!

Sonst kann's zu Infektionen kommen. Am sichersten ist dieser Sex mit einem Analkondom! Zwischen die Beine greifen und seinen Hodensack zart massieren oder kraulen! Ich kann gern einen zusätzlichen Lust-Tipp geben: Es erregt beide noch mehr, wenn sie sich mit scharfen Sprüchen beim Ficken antörnen! Deshalb sind G-Punkt-Stellungen so lohnend. Der Lust-Spot befindet sich fingertief an der vorderen Scheidenwand! Nicht den Partner dazu zwingen oder drängen!

Analsex, Po-Sex nur mit Kondom! Für so viel Verwöhnen kann sich der Partner bei der Frau liebevoll bedanken: Indem er ihre Brustwarzen und die Klitoris streichelt! Die kann er gut erreichen! Er steht steiler nach oben als sonst.

So passiert, was Susi erlebte: Und das ist die tollste Orgasmus-Garantie! Der G-Punkt durch die Eichel des Mannes! Der Po durch seine schaukelnden Hoden. In dieser Stellung liegt die Klitoris so frei, dass der Partner sie leicht mit dem Finger streicheln kann! Ein Girl hat mir geschrieben: Der Anblick, wenn er auf meinen Brüsten kommt, lassen mich jedes Mal abheben. Dann erlebe ich 'nen Mega-Höhepunkt!

Denn sie kann das Tempo beim Sex bestimmen und ihre Lust steuern. Beugt sie sich vor, so massiert der Penis ihre Klitoris. Lässt sie sich zurückfallen, trifft die Eichel auf den G-Punkt! Wichtig ist bei dieser Stellung, dass der Mann die Partnerin gut festhält und ihre Beckenbewegungen unterstützt!

Denn intime Küsse bei beiden gehören zur schönsten Spielart der Sexualität, die sich Liebende schenken können! Entweder sagt er es ihr, oder sie spürt es an seinem Zucken.

Dann hört sie kurz auf und presst die Peniswurzel mit Daumen und Zeigefinger etwa fünf Sekunden zusammen. Wenn beide Lust zum Ausprobieren haben, spricht nichts dagegen. Für wen griechischer Sex eine Nummer zu hart ist, aber Sexstellungen von hinten grundsätzlich gut findet, bekommt im SAT.

Zeus von hinten Griechischer Sex: Stellung aus der Antike. Das könnte Sie auch interessieren: Frühstücksfernsehen Die Wochenendsterne ab dem 1.

Knallerfrauen Wann sind wir da? Knallerfrauen Aufmüpfige Geste Daran erkennt man, dass eine Ehe scheitert Filmausschnitt mit Jamie Dornan Ich möchte mehr über sie erfahren

..

Fkk elsdorf verwöhnen mann

Die klassische 69er-Position, bei der beide Partner sich gleichzeitig oral befriedigen können, bleibt weiterhin in den Top Ten der beliebtesten Liebesstellungen. Sie funktioniert sowohl, wenn beide Partner auf der Seite liegen, als auch wenn einer unten liegt und der andere sich ihm oben anbietet. Hier muss mal die Frau die Arbeit machen, und der Mann kann sich ganz entspannt ihren Liebkosungen hingeben.

Man kann sich dabei in die Augen schauen und sich küssen, ist sich also auch hier sehr nahe. Sie ist noch beliebter, als die ähnliche Sexstellung im Stehen, da man dabei bequem im Bett bleiben kann. Hier ist nicht die Löffelchenstellung gemeint, sondern die Sexvariante, wo Sie auf dem Bauch liegt, während er hinten sanft in sie eindringt. Auch diese Sexstellung ist besonders für die Damen sehr schön, denn der Eindringwinkel ist sehr günstig für die Stimulation des G-Punktes.

Hier setzt sich die Frau einfach rücklings auf ihn, um ihn zu reiten. Diese Sexstellung ist sehr bequem und intim zugleich, da man sich nicht umständlich verrenken muss und sich dabei von vorne umarmen und liebkosen kann. Die beliebteste Stellung der Deutschen ist: Auch hierbei ist man sich sehr nah man kann sich umarmen und küssen und spürt den Partner viel intensiver, als z.

Man kann sie dazu an den verschiedensten Orten ausüben: Im Bett, auf dem Küchenstuhl oder auf dem Sofa, jeder Sitzplatz kann so zur erotischen Spielwiese werden. In diesem Sinne, traut Euch mal, was Neues auszuprobieren oder überzeugt Euren Partner von Eurer Lieblingsstellung, anstatt in alten Mustern zu verharren, es lohnt sich. Beschäftigt euch deshalb zuerst bei einem ausgiebigen Sex-Vorspiel mit den vielen erogenen Zonen Eurer Partnerin, z.

Danach helfen bestimmte Liebesstellungen und andere kleine Tricks, noch tiefer in sie einzudringen und die Lust so noch mehr zu steigern. Es gibt verschiedene Penishüllen, Manschetten oder genoppte Ringe, die man über den Penis ziehen kann. Ein Penisring mit Vibroelement , das Ihre Klitoris dabei noch zusätzlich stimuliert. Durch einen kleinen Trick werden die Scheidenwände hier aber zusammengepresst, was für beide Partner einen überaus positiven Effekt besitzt. Die Sexstellung, die Hausnummer, gehört wohl zu den leichtesten Positionen überhaupt, denn weder Mann noch Frau müssen sich hier auf irgendeine Art und Weise verbiegen.

Die Sexstellung Hoch Hinaus ist gestressten Frauen wärmstens zu empfehlen, da sie sich hierbei entspannt im Bett bequem machen kann und den aktiven Teil ihrem Partner übernimmt. Die Sexstellung, die Hochgerundete Stellung, eignet sich vor allem für geübte Paare.

Da die Frau hier ihren Rücken stets ein bisschen verbiegen muss, sollte diese Position eher für ein kleines Experiment zwischendurch genutzt werden, denn ansonsten kann es auch zu Krämpfen kommen.

Bei dieser Position muss die Frau die Körperspannung halten und zudem ihre volle Konzentration unter Beweis stellen. Vor allem für die schnelle Nummer zwischendurch ist der Hot Dog bestens geeignet. Nicht umsonst war sie eine gängige Praktik der Jahrhundertwende, wenn man ein Bordell besuchte. Die Hüftheber-Schubkarre ist als Sexstellung nur für das Liebesleben einer sportlichen Frau geeignet, da sie hier eine gewisse Ausdauer an den Tag legen muss.

Für den Mann ist es allerdings Erotik pur, seine Gespielin in dieser Stellung zu sehen. Keineswegs handelt es sich beim Hüftkreisel um eine neue Wintersportart, denn natürlich geht es auch hier um reinen Sex.

Viele nennen diese Stellung auch Finnische oder Chinesische Schlittenfahrt, was dem Vergnügen aber natürlich keinen Abbruch tut, denn die Position bleibt von beiden Partnern stets die Gleiche.

Indrani ist nur für Paare geeignet, die eine gewisse sportliche Kondition an den Tag legen. Auch Pärchen, die wieder etwas Abwechslung in ihr Schlafzimmer bringen wollen werden von Indrani begeistert sein. Der Innenstürmer bringt pure Lust für beide Partner. Diese Position ist vor allem Pärchen zu empfehlen, die einen Faible für Erotik haben und nicht nur auf dem reinen Verkehr stehen. Katz und Maus Stellung. Die Katz-und-Maus-Stellung ist eine sehr unkomplizierte und einfache Sexstellung.

Sie ist ideal für bequeme Paare geeignet, die Sex nicht unbedingt als Leistungssport sehen. Bei der Kerze hat der Mann eine sehr aktive Rolle, die für die Frau sehr lustvoll sein kann. Der Kniefall sieht zwar ein wenig kompliziert aus, ist aber leicht nachzuahmen, wobei es ratsam ist, den Teppichboden zu nutzen, denn auf einer weichen Unterlage wird es schwer sein das Gleichgewicht zu halten.

Die Sexstellung Kokon bringt persönliche Gefühle direkt zur Schau, da man sich bei dieser Position direkt in die Augen sehen kann. Es gibt doch nichts Schärferes, als beim gemeinsamen Höhepunkt, die Mimik des anderen zu beobachten. Die Sexstellung, die Krabbenstellung, stammt noch aus dem alten Kamasutra und gehört somit noch zu den eher klassischen Positionen. Ähnlich, wie eine Krabbe liegt die Frau hier auf dem Rücken und lässt sich von ihrem Mann beglücken.

Vor allem für junge Paare eignet sich diese Stellung hervorragend, denn hier geht es doch noch ein wenig verspielt zur Sache. Durchaus muss die Frau hier aber auch ein wenig gelenkig sein und Ausdauer besitzen. Können diese Punkte erfüllt werden, kann diese Stellung immer wieder für ein atemberaubendes Gefühl sorgen und beide Partner begeistern.

Bei der Position, die Lautenstellung, kommen beide Paare im Nu zu einem ultimativen Höhepunkt und viele unerfahrene Partner nutzen dieses Liebesspiel, denn die Garantie für einen Orgasmus wird hier gleich mitgeliefert. Limbo Love ist der erotische Tanz hoch in den Orgasmushimmel.

Naja, ein Tanz ist der Limbo Love nicht direkt, doch der Mann benötigt bei dieser Sexstellung ein gewisses Rhythmusgefühl. Die Lotusähnliche Stellung eignet sich vor allem für kleine Experimente zwischendurch. Wer gerne einmal den einen oder anderen Stellungswechsel beim Sex vornimmt, sollte es einmal mit dieser Position versuchen. Männer finden diese Stellung enorm erregend, bietet diese ihm doch einen freien Blick auf die Vagina der Frau.

Die Frau hingegen muss hier einiges leisten, denn Körperbeherrschung ist das A und O dieser Sexstellung, was viele allerdings nicht zwingend, als störend empfinden. Natürlich stammt auch die Lotusstellung aus dem Kamasutra und gehört hier zu den erregendsten Positionen, die sich im Sitzen durchführen lassen. Hier muss der Mann allerdings seine Gelenkigkeit unter Beweis stellen, während die Frau für die Bewegung bei diesem Geschlechtsakt sorgt.

Viele Paare nutzen diese Position für ein wenig Abwechslung zwischendurch, denn nicht jeder Partner hält es da so lange mit gekreuzten Beinen aus. Der Lustspreizer ist eine der Sexstellungen, die ideal für schwer zu befriedigende Frauen ist, da sie hier die Möglichkeit der sexuellen Erfüllung haben, wie es bei keiner anderen Sexposition der Fall ist.

Durch diese Stellung hat sie praktisch ihre Hände frei und kann sich selbst ihrer feuchten Lustgrotte oder ihren Brüsten widmen. Für Männer ist dieser Anblick natürlich besonders geil, wenn es sich seine Gespielin selber besorgt.

Die Missionarsstellung ist meist die Position in der jeder Mann und jede Frau seine Jungfräulichkeit verliert. Der Patronengurt ist die perfekte Stellung, um den G-Punkt der Frau zu stimulieren, was ihr natürlich besondere Lust bereiten wird. Auch bei der Position den Pfau füttern handelt es sich natürlich um eine Sexstellung. Hier geht man nicht mit Pferden spazieren, bei der Sexstellung geht es richtig wild zur Sache. Wer Wert legt auf Erotik und eher weniger Interesse hat an reinem sexuellen Verkehr, wird von der Pferdestellung begeistert sein.

Bei der Sexposition Phönix-Stellung muss zwar Frau beweisen, wie gelenkig sie ist. Doch der Aufwand lohnt sich zurecht, denn nach der unvergesslichen Ekstase, die sie hier erleben kann, wird sie sicher auf eine Wiederholung bestehen. Ein ausgiebiges Vorspiel ist nicht nötig, zumal diese Sexstellung zu den anspruchslosen Positionen aus dem Kamasutra gehört. Zudem ist diese Position auch wunderbar für ältere Generationen geeignet die, sich durchaus noch etwas Abwechslung im heimischen Schlafzimmer wünschen sich, aber dennoch nicht verbiegen wollen.

Wer schnellen und hemmungslosen Sex liebt, ist mit der Stellung Rad des Kama eher schlecht beraten, denn hier steht die innige Liebe zwischen zwei Menschen im Vordergrund. Bei dieser Position sitzen sich Mann und Frau gegenüber, lediglich durch leichtes Schwingen wird hier für Ekstase gesorgt. Wer noch nie in seinem Leben Slow-Sex erlebt hat, der sollte das einmal in dieser Lage ausprobieren.

Die Sexposition Rechter Winkel eignet sich auch hervorragend für einen kleinen Quickie im Büro oder aber auch im Schlafzimmer. Überall dort, wo ein Bett oder eine Couch zur Verfügung steht, kann diese erregende Sexstellung voll ausgekostet werden, wobei hier der Mann zeigt, was in ihm steckt. Der Mann kann sich ganz seiner Frau hingeben. Es liegt in ihrem Ermessen, ob die Reitende Position ein sanfter Spaziergang wird oder ein harter Ritt. Es liegt in ihrem Ermessen, ob die Reiterstellung ein sanfter Spaziergang wird oder ein harter Ritt.

Die Position selbst ist eine abgewandelte Form der bekannten Reiterstellung, wo die Frau das Sagen hat und der Mann sich verwöhnen lassen kann. Die Rundherum-Position ähnelt sehr der Reiterstellung, allerdings sind hier die Beine der Frau nicht der Norm entsprechend positioniert. Sie befinden sich nämlich neben seinem Kopf in seinen Armen verschränkt.

Bei dieser Sexstellung übernehmen beide Partner abwechselnd den aktiven Part. Der Schaukelstuhl verlangt zwar eine gewisse Sportlichkeit, doch die Mühe ist es wert, denn diese Sexposition bedeutet für beide unvergessliche Ekstase. Die Scherenstellung ist eine ideale Stellung für Pärchen, denen beim Geschlechtsverkehr eine gewisse emotionale Nähe wichtig ist. Der Schmetterling eignet sich vor allem für Frauen, die, nur schwer zum Orgasmus kommen können.

Vor allem für die schnelle Nummer zwischendurch ist die Schnecke bestens geeignet. Die Position, die Schwebende Vereinigung, findet im Stehen statt und eignet sich auch, für das kleine Stelldichein zwischendurch. Für diese Stellung benötigen Paare nicht allzu viel Platz, zumal sie überall und nirgendwo ausführbar ist. Durchaus muss der Mann hier aber zeigen, was er in den Armen hat. Eine leichte Partnerin ist da stets ein enormer Vorteil. Das Schwebende Erdbeben gehört zu den Sexstellungen, die zwar einfach aussehen, aber dennoch ein gewisses Gleichgewichtsgefühl der Frau verlangen, um zum Erfolg zu führen.

Die Seitenstellung steht nämlich gleichzeitig für eine gewisse emotionale Nähe, wie auch für sexuelle Erfüllung. Küssen und Streicheln gehören bei dieser Sexstellung einfach dazu, zumal sich das Paar hier eng umschlungen hält und der Geschlechtsakt selbst schnell mal zur schönsten Nebensache der Welt wird.

Die Selbstgeschaffene Position ist die veränderte Form der Lotusstellung und gilt als einer der schönsten Stellungen des Kamasutra. Die Sexy Schere hat zwar nichts mit der tatsächlichen Schere zu tun, doch diese Sexposition kann ebenso scharf sein. Hierbei geht es richtig zur Sache, denn die sexy Schere ist vor allem ideal für die Nummer zwischendurch geeignet. Wie der Name schon verrät, wird der Akt der Liebe hier im Stehen vollführt. So ist diese Position zwar nicht für wilden hemmungslosen Sex geeignet, für einen kleinen Quickie zwischendurch, aber wunderbar geeignet.

Der Stern gehört zu den Sexstellungen, die für die Frau weniger Anstrengung bedeuten, was gelegentlich von Vorteil ist.

Die Sexstellung Supernova hat ihren Namen zurecht, denn die zu erwartende Ekstase gleicht sicher einer Supernova. Auch die Tarantel ist schlichtweg eine abgeleitete Sexposition der Reiterstellung, denn auch hier nimmt die Frau auf seinem besten Stück Platz. Für sportliche Pärchen ist die Tempelstellung sicher eine Empfehlung wert.

Einfach ist die Stellung zwar nicht, doch das Ergebnis ist nicht zu verachten. Beim Triumphbogen muss sie beweisen, wie beweglich sie ist. Doch auch wenn diese Sexstellung nicht einfach ist, lohnt sich die Mühe in Form fantastischer Ekstase auf jeden Fall. Auch wenn die Umklammernde Stellung eine Position aus dem Kamasutra ist, darf man hier mit einer bequemen Stellung für entspannten Verkehr mit dem Partner rechnen. So gibt auch hier die Frau mal wieder nicht nur den Ton an, sondern auch den Rhythmus.

Zudem kann die Liebste selbst bestimmen, wie weit sein Glied in ihrer Lusthöhle vordringen darf. Upside down gehört zu den Sexstellungen, die sich die Schwerkraft zunutze machen, um der Frau einen unvergesslichen Orgasmus zu verschaffen.

Vor allem für die schnelle Nummer zwischendurch ist die Venusfalle bestens geeignet. Die Versteckte Tür ist eine der einfachsten, aber auch der intensivsten Sexstellungen im Kamasutra. Für diese Position eignet sich jede bequeme Unterlage und viele ziehen deshalb stets das Bett oder eine bequeme Couch vor. Allerdings sollte der Mann hier erst einmal vorsichtig beginnen und herausfinden, welcher Rhythmus da auch der Dame zugutekommt.

Zumal die Frau hier zwar auf dem Rücken liegt, aber lediglich mit Kopf und Schultern das Bett berührt. Die Vogelstellung ist eine abgewandelte Form der Missionarsstellung.

So liegt die Frau hier bequem auf dem Rücken, während der Mann vor seiner Liebsten kniet. Diese Sexstellung eignet sich für jedes Paar und kann auch für ein längeres Vergnügen sorgen, denn verrenken muss sich hier niemand, was viele Paare natürlich, als enormen Vorteil sehen. Für die schnelle Nummer zwischendurch ist das Vorhängeschloss nahezu perfekt.

Erregende Zungenküsse und andere Zärtlichkeit gehören natürlich dazu und dann steht dem schnellen Sex im Büro, der Küche oder in der Waschküche nichts mehr im Weg. Der Wackelpeter ist die perfekte Stellung, um den G-Punkt der Frau zu stimulieren, was ihr natürlich besondere Lust bereiten wird.

Vergleichbar ist das Waffeleisen mit der Position des Sandwiches. Die Weit geöffnete Stellung ist eine Variation der Missionarsstellung, erfordert allerdings ein wenig mehr Beweglichkeit von der Liebsten.

So liegt die Frau hier zwar auch entspannt auf dem Rücken, allerdings befinden sich die Beine da wo anders. Natürlich stammt auch die Wiegestellung aus dem Kamasutra und gehört hier zu den erregendsten Positionen, die sich im Sitzen durchführen lassen.



erotik de sex stellungen von hinten

..